Ostern mit REGIA

Zu Ostern gibt es bei uns Eier im Schafspelz...

Was du dazu brauchst?   ... natürlich Wolle!
Wir haben mit „My first Regia” in den Farben 01002 natur, 01035 rosa, 01054 hellblau, 01793 victoria color gestrickt.

Nadelspiel, Maschenmarkierer, Schere, Wollnadel, Kunststoff- oder Styroporeier in der Größe eines normalen Hühnereies, Aufhänger aus Kunststoff und etwas Satinband zum Aufhängen – wer möchte.

Gestrickt wird von der spitzen Seite des Eies nach oben zur „runderen“ Seite.

So wird’s gemacht 

Im Kreuzanschlag 8 Maschen auf nur einer Nadel anschlagen und (ohne sie zu stricken) auf 4 Nadeln verteilen = 2 M pro Nadel. Zur Runde schließen und Zunahmen wie folgt stricken:

Rd 1: 1M re, 1 U, 1M re pro Nadel stricken = 12M

Rd 2: 1M re, den U rechts verschränkt, 1M re pro Nadel stricken = 12M

Den Maschenmarkierer beim Rundenübergang zur besseren Orientierung in das Maschenbild hängen

Rd 3: *2M re, 1U, 1M re* = 16M

Rd 4: *2M re, 1U, den U der vorigen Rd re verschränkt stricken, 1M re* = 20M

Rd 5: *2M re, 1U, den U der vorigen Rd re verschränkt stricken, 2M re* = 24M

Rd 6: *2M re, 1U, den U der vorigen Rd re verschränkt stricken, 3M re* = 28M

Rd 7: *2M re, 1U, den U der vorigen Rd re verschränkt stricken, 4M re* = 32M

Rd 8:  *2M re, 1U, den U der vorigen Rd re verschränkt stricken, 5M re* = 36M

Rd 9: *2M re, 1U, den U der vorigen Rd re verschränkt stricken, 6M re* = 40M

Rd 10: *2M re, 1U, den U der vorigen Rd re verschränkt stricken, 7M re* = 44M

Die Zunahmen sind nun beendet, noch 5 Rd stricken bis das Kunststoffei zur Hälfte (mit der Spitze nach unten) in das Strickmäntelchen passt.

  

Nun die Abnahmen arbeiten.
1. Abnahmerunde: *bis zu den letzten 2 M alle M re stricken, 1M abh, 1M re, die abgeh M überziehen* = 1 M abgenommen
2. (Abnahme)Runde: alle M re

Diese beiden Rd wdh, bis nur noch 6M pro Nadel übrig sind. Das Kunststoffei ins Mäntelchen schieben und eine Rd rechts stricken.

Nun immer zwei M zusammenstricken = 3M pro Nadel.

Den Faden etwa 10cm lang abschneiden, mit der Wollnadel durch die restlichen 12 M fädeln, fest zusammenziehen und alle Fäden vernähen.

Wer möchte, kann mit einem Tupfer Klebstoff nun den Kunststoffaufhänger einsetzen und das Strickei mit Bordüren, Spitzen und Co. verzieren. Frohe Ostern!